Kunst- & Kürbistage 2013

Bilder von Kunst- und Kürbistag 2013

Inthronisation der Kürbisköngin 2013

Inthronisation der Kürbiskönigin Lea I.

Inthronisation der Kürbiskönigin Lea I.

Hungens Bürgermeister Rainer Wengorsch überreicht der neuen Kürbiskönigin Lea I. Krone und Zepter

Pressetext

Inthronisierung der neuen Kürbiskönigin "Lea I." in Hungen-Villingen

Alle zwei Jahre veranstaltet die Familie Bender in Hungen-Villingen in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Hungen die weit über die Kreisgrenzen bekannten Kunst- und Kürbistage. In diesem Jahr findet das Event am 14. und 15. September in Hungen-Villingen statt.

Es sind bereits die 10. Kunst- und Kürbistage und damit eine Jubiläumsveranstaltung. Mit Beginn der neuen Kürbisaussaat wurde auch die neue Kürbiskönigin " Lea I." vom Burghof in Bellersheim inthronisiert. Mit Lea I. hat Hungen-Villingen wieder einmal eine Königin aus einem heimischen Landwirtschaftlichen Betrieb. Die Krönung am 8. Mai wurde von einem großen Hofstaat begleitet und in der Königspyramide auf dem Hof Bender in Villingen vollzogen. Der Hungener Bürgermeister Rainer Wengorsch als Schirmherr der Kürbistage 2013 vollzog die Krönungszeromony und übergab der neuen Königin Krone und Zepter als äußeres Zeichen ihres neuen Amtes. In seiner Laudatio gab Herr Bürgermeister Wengorsch seiner Freude Ausdruck, das in diesem Jahr wieder ein Kürbisfest im Hungener Stadtteil Villingen stattfindet und damit das kulturelle Leben der Großgemeinde bereichert.

Bedingt durch das kalte Frühjahrswetter, wurden erst in den vergangenen Tagen die ca. 150 verschiedene Kürbissorten ausgesät. Nun hoffen die Kürbisanbauer W. und. U. Bender auf einen warmen Mai ohne Eisheilige, damit der Kürbis auch rechtzeitig zum Fest geerntet werden kann.

KontaktAnfahrtsbeschreibungImpressumDatenschutzerklärung

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.